Firmenchronik

1945

Durch die Herren Benno Hubert und Otto Mitesser wurde die Firma
Mitesser und Hubert GmbH in Marktsteinach gegründet.

Die ersten Produkte waren:
Ersatzteile für alle Art von Fahrzeugen
Feilenhefte, Knöpfe und Spielsachen aus Holz

Später arbeitete die Firma unter anderem als Zulieferer für Fichtel & Sachs, Gießerei Faber, SKF und Winter Hartmetall

1976

Produktionsbeginn von Lineargehäusen in Grauguß für die Firma Deutsche Star

1980

Kauf der ersten CNC-Drehmaschine,
schon damals setzten wir auf die neueste Technologie

1985

Übernahme der Firmenanteile durch Herrn Theo Hubert

1989

Trennung vom bisherigen Geschäftspartner und Neubau in Schonungen als Hubert GmbH Metallbearbeitung

1990

Fertigung von Stoßdämpferkomponenten für die Firma Fichtel & Sachs

1991

Inbetriebnahme unserer ersten Doppelspindeldrehmaschine mit
C-Achse, angetriebenen Werkzeugen und Lademagazin

1992-1998

Ausbau der Fertigungskapazität und Erhöhung der Mitarbeiterzahl
auf 40 Beschäftigte


1996

Verdoppelung der Produktionsfläche durch Bau einer zweiten Fertigungshalle

1999

Zertifizierung nach DIN ISO 9002

Aufnahme von Einzelteil- und Kleinserienfertigung

2000

Inbetriebnahme des CNC-Bohrzentrums mit Roboterbeladung

2001

Investition in das CAD/CAM-System MasterCAM zur Optimierung der Arbeitsvorbereitung

2002

Inbetriebnahme unserer ersten Vertikaldrehmaschine mit Stabkinematik
Rezertifizierung ISO 9001:2000 (Nov. 2002)

2003

Inbetriebnahme 5-Achsen-Bearbeitungszentrum

2003

Installation eines SolidWorks Arbeitsplatzes um Solid-Daten direkt vom Kunden übernehmen zu können

2004

Zertifizierung ISO 14001:2004 (Umweltmanagement)

2005

Echtstart mit Abas-ERP Software zur Jahresmitte
Urkunde "Umweltpakt Bayern" des Bayrischen Staatsministers für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz

2006


Mario Hubert wird zum Geschäftsführer bestellt

2008

Theo Hubert tritt in den Ruhestand

2010

Inbetriebnahme Multi-Achsen Drehzentrum Mori Seiki NZ-2000 T2Y2 mit Portallader

2011

  Teilnahme am Umweltpakt Bayern
Erweiterung der Büroräume sowie der Montage und Qualitätssicherung
Erhöhung der Mitarbeiterzahl auf 50 Beschäftigte
Rezertifizierung ISO/TS 16949:2009 und ISO 14001:2004

2012

Inbetriebnahme CNC-Fräsmaschine Mazak VCS-530C mit 4. Achse

2013

Neuer Fertigungsprozess: Glasperlen- bzw. Sandstrahlen
Strahlanlage Dema 500